Gedanken von Dana Brandt - Es geht ein Virus um

NEID...

 

... ein Gefühl, das krank und andere unglücklich machen kann, wenn man der falschen Sorte Neid anheimfällt. Natürlich bin ich selbst dann und wann neidisch, will mich auch nicht davon freisprechen. Wer kann das schon?

 

Und dennoch würde ich das Gefühl, welches ab und an in mir wächst, eher anders beschreiben: Ich BENEIDE gewisse Dinge – materielle wie auch immaterielle – lasse sie aber nur in eine Richtung mein Denken und Tun beeinflussen. Es spornt mich an, wenn ich sehe, dass ich mit Einsatz und Fleiß ein Ziel aus eigenem Antrieb erreichen kann, das für mich bisher in weiter Ferne lag.

 

Eine liebe Kollegin von mir hat sich so ihre Gedanken über das Thema gemacht und wie ich finde sehr treffend und tiefgründig.

 

Zitat:

"... Es gibt und gab unter Künstler immer wieder welche, die nicht zum Einsiedlerleben neigten. Sie bildeten und bilden auch heute noch Gruppen und Grüppchen und das ist mitunter mit Magie verbunden.

In solchen Gruppen geschehen sehr seltsame Dinge. Das ist kein Geheimnis, wenn ich darüber erzähle. Das ist einfach so. Es entsteht dabei eine Atmosphäre des Austausches, der Unterhaltung, des Arbeitens, des Kämpfens, des Zweifelns, des gegenseitigen Helfens, des Lachens, der Musik, der Bewegung, der Farben, dem Geruch von Ölfarben, dem Klappern von Tastaturen usw. Einerlei in welchem Medium Künstler tätig sind, sie sind in der Lage, mit jedem anderen Künstler, wenn sie sich darauf einlassen, diese Magie zu erschaffen.

Dabei entstehen Dinge, die es so ohne dieses Miteinander niemals gegeben hätte. Das einfachste und das gleichzeitig komplizierteste Beispiel sind improvisierte Jazz-Sessions. Da kann man den Effekt sogar hören.

Diese Form des Austausches entsteht übrigens auch dann, wenn die einzelnen Künstler in unterschiedlichen Medien unterwegs sind und sich dann austauschen. Es ist unglaublich und es ist ein erhebendes Gefühl. ..."

 

Den kompletten, sehr lesenswerten Beitrag findet ihr bei Dana Brandt Danke dafür!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hier geht's zum Shop