Als Nele Betra und N. Elley verfasse ich romantische Geschichten in unterschiedlichen Genre sowie Genremix.

 

Aus einem Hobby wurde eine Berufung und an den Tagen, an denen ich nicht am Computer sitze und meinen Protagonisten Leben einhauche, wird mir das so richtig bewusst.

 

Zu gerne entwerfe ich verrückte Geschichten. Sie lieben sich. Sie hassen sich. das Schicksal oder besser gesagt, ich stelle ihr Leben auf den Kopf, lasse sie über imaginäre Abgründe taumeln, um sie letztlich mit einem HappyEnd aufzufangen.

 

Für mich gibt es nichts Schöneres, als meine Leser emotional zu entführen und in die Welt meiner Protagonisten eintauchen zu lassen?

Mit mir selbst zufrieden bin ich erst, wenn das Buch am Ende mit einem erleichterten Seufzen geschlossen und sich darüber gefreut wird, dass letztlich alles gut ausgegangen ist; ich ein paar wenige Stunden Freude und Zufriedenheit schenken konnte.

 

Ich wünsche allen Lesern viel Spaß.

Scheut Euch nicht, mir Eure Meinung zu sagen. Gerne auch persönlich über mein Facebook-Account oder hier über das Kontaktformular.

 

Liebe Grüße Nele

 

Weitere Plattformen, auf denen ich zu finden bin:

Amazon   BookRix   Twitter   YouTube   Pinterest  Instagram



Hier kommt ein Rieseninterview mit mir vom 29. Oktober 2107. Es fand in der Facebookgruppe „Homoerotische Lektüre für alle“ statt, guckt gerne sonntags zwischen 18.00 – 19.00 vorbei, wenn ihr lieben Kollegen selber mal Fragen stellen möchtet. 

Diese Zusammenfassung wurde von Kristina in mühevoller Kleinarbeit zusammengetragen. Danke dafür :-D

Ihren Blog findet ihr übrigens hier -> Kristinas Bücherwelt

Nur am Rande, ich war mega nervös. Aber es hat einen Heidenspaß gemacht.

Das Interview

Autorenvorstellung

Hi, alle zusammen. Jetzt geht es also los … 😉 Vorab erst mal vielen Dank an euch Admins für die Möglichkeit und die fantastische Arbeit in dieser Gruppe.

Okay, hier kurz etwas zu meiner Person: weiblich, verheiratet, 45 Lenze jung, Mutter und wie alle in dieser wunderbaren Gruppe Vielleserin.

Zum Schreiben bin ich vor dreieinhalb Jahren wie die Jungfrau zum Kind gekommen. Da ich mich mit Gleichgesinnten austauschen wollte, landete ich bei Facebook und wurde sofort mit einer Schar von Autoren und Lesern konfrontiert. Eine wirklich tolle Sache. Gay ist schon seit Jahren mein bevorzugtes Genre, weshalb es wahrscheinlich auch naheliegend ist, dass ich mich als Autorin (Pseudo Nele Betra) dort am wohlsten fühle. Ich fing an als Betaleserin und dachte mir dann, warum nicht einfach selber mal schreiben? Tja, ich hätte niemals gedacht, dass es sich so entwickeln würde. Mittlerweile sind es, glaube ich, 24 Veröffentlichungen. Irre!

*Auf die Uhr schaut* Vor ca. einer Stunde ging mein neustes Baby online. Der erste Teil meiner LIVING-Reihe. Unter dem Pseudonym N. Elley schreibe ich Urban-Fantasy. Der erste Teil der Different-Reihe ist im Januar an den Start gegangen. Für Anfang nächsten Jahres ist der zweite geplant. Hat sich etwas verschoben, da mir meine Protagonisten regelmäßig einen Strich durch die Rechnung machen. Ihr kennt das. 😉

Noch was? Hm, auf die Schnelle fällt mir nichts ein. Dann mal her mit euren Fragen. 😉 Und weil ich so nervös bin, inhaliere ich gerade eine Praline nach der anderen. 😀

 

Leserfrage 1

Anja: Hallo, damit wäre geklärt ob du lieber süß oder salzig naschst.

Immer süß. 😉

Leserfrage 2

Karin: Wie lange schreibst du denn durchschnittlich an einem Buch? Deine Veröffentlichungen sind ja nicht gerade wenig.

Vom ersten Wort bis zur Veröffentlichung liegen je nachdem acht bis zehn Wochen.

...

Hier geht es weiter ->  Kristinas Bücherwelt

 

Hier geht's zum Shop